Bug in DEBUG

Beim Testen von »Tips und Tricks« sind wir auf einen Fehler im DOS-Debugger gestoßen, der nach unseren Kenntnissen bei Microsofts symbolischem Debugger »SYMDEB« ab Version 4.0 behoben ist.

Das ist Assembler kurz und knapp

Assembler ist die maschinennächste Programmiersprache, die unter den verschiedenen Prozessor-Familien mehr oder weniger stark voneinander abweicht. Für die Welt der 8088/80×86-Prozessoren gilt:

Programme, Sprachen, Algorithmen (3)

Die Programmiersprache C ist kompliziert und fehleranfällig – das behaupten nicht nur Branchenfremde. C wurde von Praktikern für Praktiker entwickelt. Ähnlich wie bei Fachgesprächen unter Insidern, ist ein Verständnis deshalb auch nur mit entsprechenden Vorkenntnissen möglich.

Programme, Sprachen, Algorithmen (2)

Der wohl augenscheinlichste Grund, die Programmiersprache Assembler NICHT zu erlernen ist, dass die Verwendung von Maschinensprache häufig keine Verträglichkeit innerhalb einer Prozessorfamilie garantiert und schon gar keine Kompatibilität zu Prozessoren anderer Architektur.

Programme, Sprachen, Algorithmen (1)

Irgendwann hat jeder den Wunsch, seinen Computer mehr zu manipulieren, als es die Standardanwendungen von der Stange vorsehen. Der Entschluss, sich eine Programmiersprache anzueignen, wird aber durch die Sprachenvielfalt nicht gerade leicht gemacht. Eine kleine Hilfe auf dem Weg durch das Programmiersprachen-Labyrinth ist da schon sehr nützlich.

Assembler ist die Sprache der Maschinen (3)

Sicher fragen Sie sich jetzt, woher Sie wissen sollen, welches Byte oder gar Bit im Arbeitsspeicher Ihres PCs wofür verantwortlich ist. Damit sind wir auch schon bei der nächsten Schlussfolgerung:

Assembler ist die Sprache der Maschinen (2)

Der Umgang mit Maschinensprache umfasst natürlich nicht nur das Auslösen von Resets. Alles, was in höheren Programmiersprachen möglich ist, lässt sich auch in Assembler bewerkstelligen – allerdings mit erheblich mehr Aufwand. Was bedeutet mehr Aufwand?

Assembler ist die Sprache der Maschinen (1)

Bei unserem Streifzug durch die Programmiersprachen darf Assembler nicht fehlen. Sie ist eindeutig die Sprache der Maschinen. Das belegen Unterschiede zu anderen Programmiersprachen wie zum Beispiel Pascal. Wir wollen versuchen, Ihnen den Einstieg in Assembler schmackhaft zu machen und haben dafür einige Leckerbissen parat.

Ein Cobol zum Schnuppern (3)

Die in Pascal bekannten Variablen Boolean sind in Cobol auch möglich. Der Stufennummer 88 zugeordnet, können Sie in Tabellen mehreren Bedingungen (Mengen) entsprechen. Dazu ein Beispiel: